9. November 2009

Apfel-Kirsch-Vanille-Zimt-Küchlein

Ein etwas herbstliches (fast weihnachtliches) Rezept, dass super schnell geht und eigentlich immer gelingt. (Aus einem Mürbeteig werden ca. 8-9 Törtchen)
Apple-Cherry Mini Cakes von Ihnen.


TK-Mürbeteig (oder selbstgemacht)
6 große Äpfel
300 gr. Kirschen (oder Schattenmorellen aus dem Glas)
1 Tasse gemahlene Haselnüsse
1 Hand gehackte Manden
2 EL Zitronensaft
120 gr. weiche Butter
3 TL Honig
1 Tasse Zucker
2 Vanilleschoten
1 TL Zimt

Den Teig schneidet ihr in Streifen und legt damit Muffinförmchen aus (auch den Boden).
5 Äpfel schält ihr, und schneidet sie in ganz kleine Würfel.
Den 6. Apfel schält ihr ebenfalls schneidet ihn aber in hauchdünne Scheiben. Damit wird am Ende eine Art „Blume“ gelegt
Haselnüsse, Mandeln, Zucker, Zimt, Zitronensaft, Butter, Kirschen (10 als Deko zurücklegen) und Vanille werden nun mit den klein geschnittenen Äpfeln gemischt und gut vermengt.
Nun füllt ihr die Masse in die Förmchen (nicht ganz voll).
Apple-Cherry Mini Cakes von Ihnen.

Als Dekoration legt ihr nun mit den Apfelschnitzen eine Blütenform (Kirsche kommt in die Mitte als Knospe).
Apple-Cherry Mini Cakes von Ihnen.

Dann wird noch ein wenig Honig oben drauf geträufelt.

Das alles kommt nun für 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Immer mal nachschauen ob der Teig schon fest ist.

Danach lasst ihr die Muffinform erstmal abkühlen, bevor ihr die Törtchen rausholt und serviert (Sollten Sie noch etwas weich sein, könnt ihr sie auch in Muffin-Papierförmchen setzen, damit sie nicht auseinander fallen.)

Apple-Cherry Mini Cakes von Ihnen.

Kommentare:

  1. Beautiful Autumn tartelettes! And I'm sure also delicious :) Greetings from Poland :)

    AntwortenLöschen
  2. Super leckere Rezepte. <3
    Da ich deine Rezepte & deinen Blog echt toll find, verlink ich dich mal. (:

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich mal inspirieren lassen.

    http://konsumjunkie.blogspot.com/2010/03/super-wetter.html

    AntwortenLöschen