3. November 2009

Halloween-Rezepte

so wie verspochen hier die restlichen Rezepe von Halloween :D


Schokoerdbeeren

chocostrawberry1 von Ihnen.

Frische Erdbeeren

Weiße Schokolade (extra zum schmelzen)

Schoko- oder Zuckerstreusel


Erdbeeren erst gründlich waschen und trocken tupfen.

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und einen zweiten Topf (oder eine Metallschüssel) reinstellen, in dem dann die Schokolade geschmolzen wird.

Schokolade in kleine Stücke brechen und in die Schüssel geben.

Unter keinen Umständen darf Wasser in die innere Schüssel kommen, sonst wird die Schokolade klumpig.

chocostrawberry2 von Ihnen.

Sobald die Schokolade geschmolzen ist, taucht ihr die Erdbeeren rein und legt sie anschließend auf ein Backpapier zum trocknen ab.

Wenn ihr Lust habt könnt ihr die Schokoerdbeeren noch mit Streuseln bestreuen oder zusätzlich mit dunkler Schokolade verzieren.

chocostrawberry3 von Ihnen.


Tomaten-Käse-Sticks

pizzastick2 von Ihnen.

1 TK-Blätterteig

1 Packung Tomatenmark

250 gr gerieben Käse

1 Eigelb

Salz, Pfeffer, Oregano

Sesam, Mohn

pizzastick1 von Ihnen.

Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausrollen und die hälfte mit Tomatenmark bestreichen.

Mit Salz, Oregano und Pfeffer würzen und anschließend den Käse gleichmäßig darauf verteilen.

Nun klappt ihr die unbelegte Hälfte um.

Mit einem scharfen Messer schneidet ihr jetzt den Teig in dünne lange Streifen.

Diese bestreicht ihr mit Eigelb und dreht sie etwas um sich selbst. Nun kommen noch ein paar Mohn- und/oder Sesamkrümel oben drauf und dann landen die Stangen für 10-15 Minuten in dem 180 Grad heißen Ofen.

pizzastick3 von Ihnen.


Tapas-Sticks

tapas1 von Ihnen.

Käse (Gouda oder Emmentaler)

Cocktailtomaten

Basilikumblättchen

Mozarellakügelchen

Gewürzgurken

Maiskölbchen (aus dem Glas)

Schaschlikspieße

Physalis

Salz, Pfeffer

tapas2 von Ihnen.

Ihr schneidet den Käse in kleine Würfelchen, und steckt ihn abwechseln mit den Gurken oder Maiskolben auf Schaschlikspieße auf. Oben drauf dann noch eine offene Physalis.


Die kleinen Tomaten werden gewaschen und halbiert.

Zwischen jede Tomate kommt ein Mozarellabällchen, und als Abschluss ein Basilikumblatt.

Am besten vorher schon salzen und pfeffern damit der Stick etwas mehr Geschmack hat.

tapas3 von Ihnen.

Kommentare:

  1. Oh Dankeschön für das Kompliment =D
    Dein Blog verfolge ich ja auch schon seit einer Ewigkeit (: Schon bevor ich mich hier angemeldet habe haha...
    Super! Ich war letztens auf deiner Seite und habe verzweifelt nach dem Link gesucht von diesem Blog hier mit all deinen Rezepten! Hab nämlich grad Blätterteig daheim und verspürte die Lust auf dein Rezept mit dem Blätterteig =D Werde ich gleich mal am Wochenende ausprobieren, danke! *_*

    AntwortenLöschen
  2. Hi, wir von LECKER.de haben eine tolle Halloween-Aktion mit gruseligen Rezepten. Dabei gibt es Milka-Schokolade zu gewinnen. Wir würden uns freuen, wenn Du eines Deiner Rezepte hochlädst...
    www.lecker.de/horror

    AntwortenLöschen