9. Mai 2010

bunter Beeren-Creme-Kuchen

Ok bunt, weil ich jede Menge Beeren genommen habe. Ihr könnt das Rezept aber auch mit nur einer Sorte Beeren machen.
motherdaycake6 by you.

Ich muss gestehen ich war FAUL!
Ich habe gekauften Mürbeteig genommen, aus Zeit- und Platzgründen.

Ihr könnt aber auch ganz einfach einen Teig selbst machen:
Dazu braucht ihr : 250 g Mehl, 125 g Butter am Stück, 60 g Zucker, 1 Priese Salz, 1 Ei und 1 EL kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.


Die restlichen Zutaten:

500 gr. gemische Beeren (können auch TK-Beeren sein)

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

½ Liter Milch

2 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt

750 gr. Schmand (oder Creme fraich)

Butter zum Form einfetten


Beeren waschen und trockentupfen.
motherdaycake2
Puddingpulver und 1/8 l Milch glatt verrühren. Rest Milch aufkochen. Puddingpulver, 125 g Zucker und Vanillin-Zucker einrühren und kurz aufkochen. Kurz abkühlen lassen und dann den Schmand unterrühren.

Tarte- oder Springform (26 cm Ø) fetten und den Teig ausrollen.
An den Rändern gut festdrücken und den Boden mit einer Gabel ein paar mal Einstechen.

motherdaycake3

Nun die Pudding-Schmand-Masse auf den Boden streichen 2/3 der Beeren darauf verteilen – dann kommt die restliche Schmand-Masse darauf. vorgeheizten Ofen (Umluft: 150 °C) ca. 1 – 1 1/4 Stunden backen. Gut kalt werden lassen und über nacht kühl stellen. Vor dem Servieren mit Rest Beeren bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.
motherdaycake5 by you.

Kommentare:

  1. Kein Ding :DD der Kuchen sieht auch schon wieder total verführerisch aus. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wiedermal super lecker aus. Wie machst du das nur? Von wo hast du eigentlich so viele Rezepte?

    AntwortenLöschen
  3. wird morgen gebacken. ich freu mich drauf. <3

    AntwortenLöschen
  4. hab grad den Kuchen nachgebacken :D Werd noch auf meinem Blog berichten.. :) <3

    AntwortenLöschen
  5. oaaaaaaaaaaaaaah das sieht alles so lecker aus<3

    AntwortenLöschen
  6. ohhh der sieht ja lecker aus <3 Und er erinnert mich irgendwie an Sommer.

    AntwortenLöschen