28. September 2010

Einfacher Apfel-Nuss-Kuchen

Mal wieder ein Rezept mit Fertigteig. Geht schneller (ersparrt das Kneten und die ganzen Zutaten für den Teig) und schmeckt wunderbar.
Wenn ihr kein Marzipan mögt lasst das Mandel-Aroma-Fläschchen weg. Wenn ihr – so wie ich – Marzipan mögt, werdet ihr diesen Kuchen lieben!! (Mein Freund hasst Marzipan übrigens und mochte den Kuchen wahnsinnig gerne).




Ihr braucht:
1 Mürbeteig

10 große süße Äpfel

100 gemahlene Mandeln

1 kleines Fläschchen Aroma: Butter Mandel
100 gr. Kokosstreusel
100 gr. Schmand
2 x 1 EL Honig

1 TL Zimt

100 Gr. Zucker (Oder flüssiger Süßstoff)
100 gr. Nüsse (Mandeln, Wallnüsse oder Haselnüsse) für obendrauf




Die Äpfel schält ihr. 5 werden in kleine Stücke geschnitten und 5 in ziemlich dünne Scheiben geschnitten, die dann oben drauf kommen (legt die erstmal beiseite)
Die klein geschnittenen Äpfel mischt ihr nun gut mit den Kokosstreuseln, gemahlenen Mandeln, Aroma, Zucker, Schmand und ½ TL Zimt + 1 EL Honig. Mit dem Teig legt ihr eine runde (Kuchen- oder Tarte-)Form aus, so dass die Ränder und der Boden gut bedeckt sind. Nun füllt ihr die Apfel-Zimt-Mischung auf den Teig. Zum Schluss verteilt ihr die Apfelscheiben „kreisförmig“ auf dem Kuchen. Bestreut das ganze mit etwas Zucker und dem anderen ½ TL Zimt. Die Nüsse werden in 1 EL Honig gemischt und kommen dann als „Topping“ auf den Kuchen. Nun kommt alles für 40-45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Manchmal ist der Kuchen noch etwas „flüssig“ wenn er aus dem Ofen kommt, das festigt sich dann aber wenn er kalt wird.

Kommentare:

  1. Wo ist der "Gefällt mir"-Button? :D
    Klingt mal wieder super einfach! Bin gespannt, ob mein Versuch auch so lecker wird wie deine Bilder aussehen, ha ha.

    AntwortenLöschen
  2. Leckeeer! Kommt es mir aber nur so vor oder sind bei dir einfach alle Fotos TOTAL TOLL belichtet??? Wie machst du das bitte? Wenn ich Fotos machen will ist es meistens schon zu spät und außer Sonnenlicht bleibt einem ja fast nichts >.<

    AntwortenLöschen
  3. Ah toooll. :-) Ich muss gleich mal dieses Wochenende den Kuchen backen. Bin gespannt, wie er schmeckt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Ferrero Rocher und das Raffaello Eis bei real gekauft.
    Woanders habe ich es bisher auch nicht entdeckt.

    AntwortenLöschen
  5. Loooooove it :))))

    http://minnja.blogspot.com/

    AntwortenLöschen