19. Oktober 2010

Cocos-Cheesecake mit Mangoschicht

Das Rezept war etwas improvisiert. Aber –zum Glück- ist es trotzdem was geworden. War sogar recht lecker.
Wer drauf steht kann noch etwas Rum mit reingeben – mag die Cocos-Rummischung aber nicht so deswegen hab ich’s weggelassen.


http://farm5.static.flickr.com/4125/5093959193_799f2442f4.jpg
Ihr braucht.
Mürbeteig

für die Füllung:
300 gr. Frischkäse
200 gr. Sahne

200 gr. Zucker
180 gr. Mehl

3 Eier
1 ½ TL Backpulver
150 gr. geschmolzene Butter
100 gr. Kokosflocken
3 EL Milch



1 reife Mango
etwas Mangomarmelade (kann auch andere exotische Marmelade sein)

200 gr. Kokosflocken
2 Eiweiß


So als erstes breitet ihr den Mürbteig in einer runden Kuchenform aus so dass Ränder und Boden bedeckt sind.
Dann mischt ihr die Zutaten für den Teig zusammen und rührt sie möglichst glatt.

Die Mischung kommt nun auf den Teig und das alles für ca. 40 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.


In der Zwischenzeit schält ihr die Mango und schneidet sie in dünne Scheiben.


Dann verrührt ihr die Kokosflocken mit dem Eiweis.


Wenn der Kuchen einigermaßen fertig (also etwas fester und leicht goldgelb) ist bestreicht ihr ihn leicht mit etwas Marmelade Dann verteilt ihr die Mangostücke gleichmäßig auf dem Kuchen und streut dann die Kokosstreusel drauf (leicht festdrücken).
http://farm5.static.flickr.com/4151/5093958279_7f9f9b99f6.jpg

Dann kommt alles nochmal für 10-15 Minuten in den Ofen bis die Kokosflocken leicht goldene Spitzen bekommen.
Fertig!!

http://farm5.static.flickr.com/4131/5093960403_f3a17a4fd6.jpg

Kommentare:

  1. hmmmm das sieht ja superlecker aus!!

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  2. gut. ich muss mir merken dass ich nicht hungrig diesen blog anschauen darf! :D
    sieht echt toll aus (:
    <1+2=3

    AntwortenLöschen
  3. Yumm, die sieht gut aus! Kokos und Mango und Frischkäse - gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  4. Mann sieht das toll aus! Du hast echt ein händchen dafür! :D

    AntwortenLöschen
  5. huhu!
    habe das glögg noch nicht probiert. sage dir bescheid, wenn ich es getestet habe!
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Wo genau hätte denn die weiße Schoki hingesollt? :) Die zieht mich in Rezepten nämlich immer magisch an!

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe deinen Food-Blog! Den Oreo Kuchen habe ich meinem Freund zum Geburtstag gebacken und doch fast selbst aufgegessen;)
    Meine neue Le Creuset Tarte Form kommt durch dich auch extrem häufig zum Einsatz! Danke ;)

    AntwortenLöschen
  8. Also zu den schuhen du hattest mich ja gefragt wie die schuhe ausfallen :)

    ich habe in hohen schuhen eigentlich die 39 und in turnschuhen die 40. Bei den Wedges habe ich die 40 genommen da sie sehr schmal sind.
    Habe noch eine sohle reingezogen und sie sitzen perfekt :)

    AntwortenLöschen
  9. LOVE IT!!!!!!!

    xoxo
    minnja

    http://minnja.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Heute den Cocos-Cheesecake gebacken, mal schauen wie das Feedback der Kollegen ausfällt;)

    AntwortenLöschen
  11. Super angekommen, 3 Leute wollten gleich das Rezept haben ... und ich fand ihn auch super lecker;) Danke!

    AntwortenLöschen