2. Februar 2011

Fisch im Wok

Gestern habs mal wieder Fisch! auf asiatisch natürlich – in einer Gemüse-Nudelpfanne mit Lachs:
Ihr braucht:
Etwas Lachs (ich hatte jetz ein 150 gr. Stück für mich)
Nudeln (so 100 Gramm je Person – habe Spagetti genommen da ich nichts anderes da hatte)
1 Karotte, in kleine dünne Stifte geschnitten
10 Champignons, halbiert
½ Brokkoli
2 Frühlingszwiebeln
etwas frischen Ingwer, kleingehackt
etwas Currypulver
etwas rote Currypaste oder Asiagewürz
etwas Kokosmilch
Erdnussöl

2 EL Erdnussöl in den Wok geben und dann den Lachs von beiden Seiten gut anbraten.
Nach 2-3 Minuten könnt ihr auch den Brokkoli, Ingwer die Pilze und die Karotte dazugeben und zusammen mit einem TL Currypaste und 5 EL Kokosmilch mitbruzeln lassen,
Separat die Nudeln al dente kochen und abgießen!
Frühlingszwiebeln klein schneiden und mit in die Gemüsepfanne geben.
Wenn der Lachs durch ist, gebt ihr die Nudeln mit dazu und schmeckt alles mit Currypulver, Kokosmilch, Asiagewürzen etc ab, bis es so schmeckt wie ihr es mögt. Alles noch für 2-3 Minuten anbraten lassen und dann servieren.


(ob Ihr den Fisch jetzt am Stück lasst oder in kleine Stücke teilt ist euch überlassen)

Kommentare:

  1. Lecker! Ich werd das auf jeden Fall nachkochen, aber mit gelbem Curry :D

    AntwortenLöschen
  2. mhh sieht sehr lecker aus! Ich glaub, ich krieg das nicht so gut hin. xXx lg

    AntwortenLöschen