7. Oktober 2011

der perfekte Pizzateig

Da so viele von euch Interesse an dem Pizza Rezept für den Teig:
Das Rezept stammt von von Leila Lindholm (Kochbuch Noch ein Stück - Absoluter Buchtipp). 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/piz1.jpg

Zutaten für 2 große Pizzen:
7 gr. frische Hefe (ich hab Trockenhefe genommen)
150 ml warmes Wasser
1 TL Zucker
1/2 TL Meersalz
1 EL Olivenöl
45 gr. Hartweizenmehl
ca. 200 gr. Weizenmehl
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/piz2.jpg
Hefe in der Schüssel zerbröseln, Wasser, Zucker, Salz und Olivenöl dazugeben und vermischen.
Nach und nach das Mehr dazugeben und ca. 10 Minuten zu einem elastischen Teig knete.
Mit Weizenmehl betäuben und in der Schüssel mit einem Küchentucn bedeckt etwa 45Minuten auf das Doppelte aufgehen lassen (1-2 Stunden).
Ofen auf 250 Grad vorheizen
Teig ausrollen und mit Zutaten nach Wahl belegen
In der Mitte des Ofens ca. 5 - 10 Minuten backen.

Das war auch schon das Geheimnis :D
viel Spaß beim Ausprobieren!!!

Kommentare:

  1. hm yummy die pizza sieht ja lecker aus. habe vorgestern auch erst pizza selbst gemacht :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    ein dickes Danke für diesen Foodblog und deine Blogroll! Ich verfolge den Hauptblog schon ein wenig länger und fand vorallem die Food-Beiträge wundervoll, hatte aber immerwieder den FoodBlog vergessen. Heute entdecke ich also den neuesten Post und in meinem Kopf macht es "Ping!"- wie wenn einem etwas, dass man ständig vergisst, wieder einfällt. "den wollt ich mir doch schon ewig mal angucken." Und jetzt bin ich begeistert! vielleicht versuche ich mich ja auch mal an dem ein oder anderem Rezept, danke jedenfalls für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  3. Danke! (:
    Jetzt habe ich verdammt Hunger! *__*

    AntwortenLöschen
  4. habe den Pizzateig nachgemacht und er schmeckt einfach wunderbar! er hat meinem Bruder und mir super geschmeckt. Vielen lieben dank, ich würde mich auch drüber freuen, wenn du öfter Rezepte posten würdest. :) <3

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Ina :) Wollte heute auch das Rezept heute ausprobieren und wollte fragen was du mit 1-2 Stunden meintest? 45min gehen lassen und dann?

    Und wie viel Trockenhefe hast du benutzt stattdessen? Ich hoffe du liest diesen Post iwie gleich noch haha :D

    Liebe Grüße, Mai

    AntwortenLöschen