24. Oktober 2011

Fleischfreie Bolognese

Ein weiteres Gericht was ich zurzeit sehr mag ist: Pasta Bolognese – ABER ohne Fleisch!!
Komplett vegetarisch also.
Ich muss zugeben ich hatte diesmal einen kleinen „Gewürzhelfer“ aber wer das nicht mag kanns auch weglassen.






Für 2 Portionen braucht ihr:
250 gr. Nudeln
1 Zucchini
½ Dose pürierte Tomaten (ca 150 gr.)
8 Pilze
1 Zwiebel
2 Karotten
(ich hatte noch zum Würzen ½ Päckung Knorr Tomaten-Bolognese)
Etwas Chili, Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
Parmesan, italienische Kräuter



Die Nudeln kocht ihr nach Packungsanleitung.
Zucchini, Zwiebel und Karotten schälen und dann in sehr kleine Würfel schneiden.
Die Pilze ebenfalls sehr klein schneiden und zusammen mit dem anderen Gemüse in etwas Öl anbraten.
Wenn die Zwiebeln glasig sind gebt ihr die pürierte Tomaten dazu, das Knorrgewürz, die Knoblauchzehe (geschält und sehr klein geschnitten) und schmeckt mit Kräuter, Salz Pfeffer, Chili ab. Lasst das alles für 10-12 Minuten auf mittlerer Hitze durchköcheln. (Wenn es zu Dickflüssig wird einfach etwas Wasser dazugeben).
Danach könnt ihr es mit Parmsan und den Nudeln servieren.

Ich fands köstlich!!!!

Kommentare:

  1. Das sieht sooooo lecker aus :) und du gibst dir immer so viel Mühe dabei!

    AntwortenLöschen
  2. mmmh yummi und vegetarisch! Wird heute bei mir nachgekocht! :)

    AntwortenLöschen
  3. werd ich auf jeden fall ausprobieren!!! :) klingt echt super!!!

    AntwortenLöschen
  4. Lecker!
    Ich mache sie ähnlich. Dazu kommt bei mir noch Sojagranulat, was ich in Brühe quellen lasse. Aber das ist ja immer Geschmackssache.

    AntwortenLöschen
  5. perfekt, weil ohne fleisch :)
    lecker :)

    AntwortenLöschen
  6. mmmh lecker, vor allem kann man in dieser Sauce Gemüsereste super verarbeiten! Wäre eigentlich eine gute Idde für Morgen :D

    AntwortenLöschen
  7. lecker!
    würde ich auch essen wollen, aber das is im mom nix für meinen magen =.=

    AntwortenLöschen
  8. Sieht richtig gut aus *-*! Nur Parmesan ist nicht vegetarisch :/ Bzw ist halt Kälberlab drin.

    AntwortenLöschen
  9. Ooh das sieht echt lecker aus, das muss ich mal probieren :]

    AntwortenLöschen
  10. Genau das ist mein Lieblingsessen und ich mache es mir soo oft, weil es so einfach ist.
    Die Bilder sind richtig gut, da bekomme ich richtig Hunger :)

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm, das liest sich toll und sieht noch viel besser aus. Ich hab ein Päckchen frische Nudeln mit Spinat gekauft, vielleicht zauber ich so ein Gemüsesößchen dazu. :)

    AntwortenLöschen
  12. Sieht gut aus. Ich mache die Fleisch-freie Bolognese auch gerne mit Tofu.

    AntwortenLöschen
  13. ich bin vegetarier und muss dein rezept uuunbedingt ausprobieren! es schaut soo köstlich aus! danke :)

    AntwortenLöschen